Telekom Call & Surf Comfort via Funk

Telekom Partner Winsen (Aller) - Mobilfunk und Festnetz

Für den Fall, daß an einem Standort kein DSL Anschluss möglich ist, gibt es ja noch das LTE Netz. LTE Anschlüsse der Telekom nennen sich Call & Surf Comfort via Funk. Die Telefongespräche werden dabei über die Telefonleitung geführt und die Datenverbindung für das Internet wird je nach Verfügbarkeit über das LTE Netz oder über das UMTS Netz hergestellt. Diesen Anschluss gibt es in 3 Tarifvarianten.

Eine Festnetz Flatrate zum unbegrenztem Telefonieren in das deutsche Festnetz ist in jeder Tarifvariante enthalten. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze kosten 19 Cent die Minute.

Der Unterschied liegt beim Datenvolumen. Je mehr Inklusivvolumen, desto mehr kostet der Tarif monatlich.Zudem gibt es noch je nach Tarif verschiedene Geschwindigkeiten.

Call & Surf via Funk Datenvolumen Preis monatlich max. Geschwindigkeit
S 10 GB 34,95 € 16 MBit/s
M 15 GB 39,95 € 50 MBit/s
L 30 GB 49,95 € 100 MBit/s

Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird die maximale Geschwindigkeit auf 384 KBit/s für den Rest des Monats beschränkt. Man jedoch zusätzliches Datenvolumen mit der Option SpeedOn dazubuchen. Für 14,95 € einmalig bekommt man nochmal das gleiche Datenvolumen. Der Zähler wird quasi wieder auf null gesetzt. Das gilt für den Rest des Monats, danach verfällt das zusätzliche Datenvolumen. SpeedOn kann man beliebig oft buchen.

Um einen Funkanschluss nutzen zu können, benötigt man einen LTE Router. Der aktuelle Speedport LTE II kostet einmalig 300 € oder alternativ 4,95 € monatliche Miete. Durch die Mietfunktion bekommt man den kostenlosen Austauschservice dazu, falls der Router mal einen Defekt haben sollte.

Der einmalige Bereitstellungspreis für einen Neuanschluss beträgt 69,95 €.